Alex Rohde Delegierter in Kopenhagen

Alex Rohde Delegierter des 6. Kongresses der Europäischen Grünen Partei in Kopenhagen

FRG. Die Grünen-Delegierten Antje Laux und Klaus Jaroslawski aus dem Kreisverband FRG konnten auf der in Landshut stattgefundenen Landesdelegiertenkonferenz an der Wahl des Landtagswahl 2023-Spitzenduos Katharina Schulze und Ludwig Hartmann teilnehmen sowie über Leitanträge zu Klima-, Sozial- und Energiepolitik abstimmen.
FRG-Kreisvorsitzender Alex Rohde wurde dort zudem nach seiner begeisternden Bewerbungsrede mit dem bayernweit zweitbesten Abstimmungsergebnis von den 280 Delegierten als Vertreter der bayerischen Grünen am Anfang Dezember in Kopenhagen stattfindenden 6. Kongress der Europäischen Grünen-Partei gewählt. Auf diesem internationalen Kongress versammeln sich wieder über 1000 Vertreter der Grünen, von Ministerinnen bis hin zu Basisaktivisten aller europäischer Mitgliedsparteien.

Rohde dazu: "Dieser Kongress ist eine Gelegenheit, unsere gemeinsamen internationalen Werte unserer konfliktreichen Zeit zu bekräftigen und den Ton und die strategische Richtung für den Europawahlkampf 2024 festzulegen. Ich freue mich außerordentlich über das großartige Vertrauen der bayerischen Mitglieder", sagte Rohde nach der Wahl. − pnp

Alex Rohde bei seiner Rede

Quelle: Passauer Neue Presse vom 01.10.2022

Wir danken der PNP für die freundliche Genehmigung der kostenlosen Nutzungsrechte auf unserer Website.