Ein fressendes Haus?

04.07.24 –

Das „Fressende Haus“, zuerst Getreidekammer und dann Heimat des baltischen Dichters Siegfried von Vegesack, ist heute ein vielseitiges und gern besuchtes Museum für Gäste in Regen. Unser Vorsitzender und Europakandidat Alex Rohde war kürzlich zur Besichtigung und Information eingeladen... Gut, dass es Europa gibt! (pnp.de)

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]